Ausschreibung zum 13. Hohenbergtrail Birkweiler

Ausschreibung 13. Hohenbertrail 25.10.2020 in Birkweiler (Vorläufige Version)

Sonntag 25.10.2020 11:00 Uhr    

Sportplatzstraße in 76831 Birkweiler

Teilnahmebedingungen

Wettbewerbe:

11,3 km – 425 HM Hohenbergtrail – Mindestalter 16 Jahre – Startgebühr 10 € 

5,1 km – 140 HM Kastanienbuschlauf – Mindestalter 12 Jahre – Startgebühr 6 € 

(Besitzer der Rheinpfalz Card erhalten 1 €uro Rabatt) 

Geänderte Streckenführung(!) im Vergleich zu den Vorjahren! Details zur neuen Streckenführung in Kürze verfügbar

Zeitmessung:

Die Zeitmessung erfolgt durch professionelle Chip-Zeitmessung. Es zählt die Nettozeit

Anmeldung:

Die Teilnehmerzahl ist auf 250 Läufer insgesamt begrenzt. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online über die Plattform Raceresult. Im Anmeldezeitraum vom 1. Oktober bis zum 18. Oktober ist die Anmeldung via Raceresult freigeschaltet. — Anmeldung —. Die Bezahlung der Meldegebühr erfolgt ausschließlich per Banküberweisung. Details zur Bankverbindung erhaltet Ihr nach der Anmeldung per E-Mail.

Um das Läuferfeld zu entzerren und enge Überholmanöver möglichst zu reduzieren, erfolgt der Start in Blöcken á 10-20 Läufer. Dabei starten die schnellsten Läufer in Block A, alle weiteren abhängig von den bisherigen bzw. geschätzten Zielzeiten in den Blöcken B, C usw. Hierzu benötigen wir zur Planung unbedingt eine realistisch geschätzte Zielzeit, ausgehend von Eurer aktuellen 10km Zeit, die bei der Anmeldung angegeben werden muss. Ihr seid beim Deichenwand Trail in Wilgartswiesen gestartet? Perfekt, dann nehmt doch einfach diese Zeit als Zielzeit für Euer Rennen in Birkweiler!

Sollten sich bis zur Veranstaltung die Vorschriften zur Durchführung des Events ändern, behalten wir uns vor, das Teilnehmerfeld nach aktueller Lage anzupassen. Die Startplätze werden dann nach zeitlichem Eingang der Anmeldung vergeben. 

Hygienekonzept (noch in der Prüfung):

Mit der Anmeldung zum 13.Hohenbergtrail akzeptieren Sie unsere Hygiene Konzept (aktuell noch in der Freigabe). Das Konzept finden Sie unter www.sv-birkweiler.de/Hohenberglauf/Hygienekonzept (Online ab 01.10.2020). Die vorgegebenen Maßnahmen sind im Rahmen der Veranstaltung in jedem Fall zu beachten. Bei Verstößen schließen wir Teilnehmer ohne Anspruch auf Rückerstattung von Startgebühren konsequent aus. Gegebenenfalls bereits erbrachte sportliche Leistungen werden aus der Wertung gestrichen.

Storno:

Teilnehmern, die aus gesundheitlichen Gründen nicht starten dürfen, erstatten wir gegen Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung die Teilnahmegebühren selbstverständlich zurück.

Preise: 

Es werden Gutscheine und Sachpreise vergeben:

11,3-km-Hohenbergtrail: Platz 1. als Gesamtsieger M/W und jeweils Platz 1. Altersklasse M/W 

 5,1-km-Kastanienbuschlauf: Platz 1.-3. M/W der Gesamtwertung

Die AK-Gruppen werden in 10er Schritten gezählt.

Vor Ort gibt es keine Siegerehrung. Die Preise werden zugesendet. Ergebnisse und Urkunden können einen Tag nach der Veranstaltung online abgerufen werden. 

Die/der SiegerIn des Trails 11,3 km bekommt den obligatorischen Eintrag an der Läuferbank oben auf dem Hohenberg.  

Regeln und Fakten:

Start und Ziel

Am Sportplatz in 76831 Birkweiler

Stecken

11,3 km 425 HM Hohenbergtrail 

5,1 km 140 HM Kastanienbuschlauf  

Pflichtausrüstung

  • Covid-19 Meldebogen ausgefüllt und unterschrieben
  • Mund-Nasenschutz 

Teilnehmermanagement im Start / Ziel Bereich

Im Start/Ziel Bereich, mit Ausnahme der ausgewiesen Sitzbereiche, gilt Maskenpflicht! 

Check-In und Startnummernausgabe:

Beim Check-In zum Betreten des abgesperrten Event Geländes geben Sie bitte Ihren tagesaktuell Ausgefüllten Covid-19 Meldebogen Link zum –>COVID-19-FRAGEBOGEN (Online ab 01.10.2020) ab. Im Gegenzug erhalten Sie Ihre Startnummer: Auf der Startnummer finden Sie den Ihnen zugeteilten Startblock. Auch Begleitpersonen, die auf das Gelände möchten, müssen zwingend einen Covid-19 Meldebogen beim Check-In abgeben. 

Briefing und Startaufstellung

10 Minuten vor dem Start erfolgt ein kleines Briefing mit aktuellen Informationen zur Strecke. Die Läufer begeben Sie sich bitte 5 Minuten vor dem Start zu Ihren jeweiligen Startblöcken. Achten Sie hierzu bitte auf entsprechende Ansagen. Auch in den Startblöcken ist der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,5m einzuhalten.  

Läuferverpflegung

Bei km 6 steht Wasser für die Läufer bereit. Bitte auch hier unbedingt auf die Abstandsregeln achten. Im Ziel stehen für die Läufer Getränke, Obst bereit.

Sonstiges:

Es dürfen keine Hunde mitgeführt werden zum Lauf. 

Duschen ist dieses Jahr leider nicht möglich! 

Haftungsausschluss

Der Veranstalter (SV Birkweiler e.V.) und alle Helfer schließen ihre Haftung für einfache Pflichtverletzungen aus. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen ihrer Erfüllungsgehilfen. Alle Teilnehmer/innen sollten für solche Berglauftrailstrecken trainiert sein und sich in den letzten 12 Monaten einer sportärztlichen Untersuchung unterzogen haben. Für Sportunfälle oder Gesundheitsproblemen im Zusammenhang mit dem Laufereignis trägt jeder Teilnehmer das Risiko selbst. Hunde, Personen mit Fahrradbekleidung etc. dürfen nicht mitgeführt werden.

Bei Aufgabe/bzw. Abbruch aus dem Lauf, haben sich der/die Teilnehmer/in im Laufbüro oder bei der Streckenkontrolle mit Namen und Startnummer telefonisch oder persönlich abzumelden. Im Falle einer Nichtabmeldung und beauftragten Suchaktion des Veranstalters durch Rettungsdienste werden dem Teilnehmer eventuell anfallende Kosten für Rettungsaktionen in Rechnung gestellt, falls der/die Teilnehmerin seiner Pflicht zur Abmeldung fahrlässig oder vorsätzlich nicht nachgekommen ist.

Der Veranstalter und seine erkennbaren Streckenposten darf bei Gefahr in Verzug für den Teilnehmer, z.B. wegen mutmaßlicher Überanstrengung oder erkennbare Verletzung teilnehmende Personen aus dem Rennen nehmen. Bei Abbruch des Laufes wegen drohender Unwetter und anderen Ereignissen (höhere Gewalt) besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Organisationsgebühr bzw. Startgelder. Rechtsansprüche an den Veranstalter für nicht in Anspruch genommene Leistungen sind ausgeschlossen. Mit der Teilnahmemeldung stimmen Sie den hier abgebildeten Hinweisen und Regelungen zu.

Speicherung, Nutzung, Veröffentlichung und Weitergabe veranstaltungsbezogener Teilnehmer – Daten:

Mit der Anmeldung zur Teilnahme am Hohenberg Trail willigt der/die Teilnehmer/in in die Speicherung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Nationalität, Wohnanschrift, ggf. Verein, E -Mail-Adresse, Telefonnummer) durch den Veranstalter für die Zahlungsabwicklung, Organisation einschließlich der medizinischen Betreuung und Abwicklung der Veranstaltung ein (§ § 4 a, 28 BundesdatenschutzG). Die Ergebnisse der Laufveranstaltung (Name, Vorname, Geburtsjahr, ggf. Verein, Startnummer, Zeit, Platzierung) werden vom Veranstalter gespeichert und in Ergebnislisten zusammengefasst. Der Teilnehmer stimmt der Veröffentlichung dieser Daten durch den Veranstalter in allen relevanten Medien (Druckerzeugnissen wie Programmheft, Ergebnisheft und Ergebnis-CD sowie Internet) zu.

Die im Zusammenhang mit der Veranstaltung zu erstellenden Fotos und Filmaufnahmen können vom Veranstalter an einen kommerziellen Fotodienstleister weitergegeben werden. Der Teilnehmer willigt in die Veröffentlichung und Verbreitung solcher Fotos, Filmaufnahmen sowie Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Internet z.B. Facebook, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videokassetten etc.) ohne Anspruch auf Vergütung ein.

Haftungsausschluss für die Gefahren des Waldes

Die Trockenheit der letzten Jahre hat dem Wald arg zugesetzt. Das hat dazu geführt, dass es durchgehend Trockenschäden in den Kronenbereichen der Bäume gibt. Diese potenziellen Gefahrenstellen gibt es überall im Wald und sie können nicht beseitigt werden. Somit kann schon leichter Wind oder Regen zum Abbruch von Ästen führen, was für alle Läuferinnen und Läufer ein nicht unerhebliches Risiko darstellt.
Dieses Risiko können wir als Veranstalter nicht übernehmen. Deshalb erklärt Ihr mit Eurer Anmeldung, dass Ihr auf eigenes Risiko teilnehmt. Schadensersatzansprüche gegenüber dem Veranstalter und den Grundstückseigentümern werden ausgeschlossen. Den Haftungsausschluss erkennt jede/r Teilnehmer/in (bei Jugendlichen unter 18 Jahren die Eltern) mit seiner Anmeldung an.