Der Hohenberg Trail Birkweiler

 DSCF4708 (533x800)

Der Hohenbergtrail 2020 findet am 25. Oktober statt.

als zweiter Wertungslauf für den Wasgau Cup 2020.12669665_1724174437802050_7554968922122866872_n

Start 11 Uhr

Sportanlage SV Birkweiler

An der Läuferbank haben wir als Sieger 20199 notiert:

Claudia Wohlfahrt & Mark Weidler ; Halbmarathon

sowie Natascha Hartl & Jonas Lieb; Hohenberg TrailIMGP6061

Anmeldungen zum Trail als Voranmeldung über Race Result 1. Oktober bis 18. Oktober

Teilnehmerlimit 250 (insgesamt für beide Läufe)

Umkleiden und Duschen ist im Sportheim 2020 leider nicht möglich (denkt an Wechselkleider für nach dem Lauf und  MundNasenMaske für die Zeit vor dem Start und nach dem Start auf dem Veranstaltungsgelände rund um den Sportplatz)

Trainingsläufe

Trainingsläufe finden keine offiziell statt. Die Strecke ist bis km 2 im Vergleich zum Vorjahr anders, schon weil der Lauf  am Sportplatz startet und nicht über die Haptstraße geführt wird.

auch den Rückweg ab km 8.7  haben wir neu gestrickt.

Die Strecke (Hauptlauf) verläuft nun auf  11,3 km

Einige wenige Höhenmeter kommen auf km 9 bis 10 hinzu.

Hauptlauf: Trail

Hohenbergtrail und Kastanienbusch Lauf startet um 11 Uhr

Die Hauptläufe führen über eine Distanz von 11,3 Kilometern und 425 Höhenmeter

2020 leider kein Halbmarathon im Angebot :-(

Streckenübersicht

Höhenprofil

Was bleibt neu?

  • Musik

    Duett von Pfalz Horn aus der  Fam.0 Fischelhammer für eine Einlage am neu renoviertem Hohenbergturm ist angefragt!

    Ein weiterere Gigs planen wir ebenso am Taschberg, doch konkret sind dazu nco keine Zusagen auszuplaudern!

  • Outfit der Stecke

    Wir freuen uns wieder auf Wolfgang Behr, der den Lauf für uns moderiert.

    Wir werden die Strecke gut präparieren und für euch gut markieren.

  • Organisatorenteam

    Das Organisationsteam zum  Hohenberg Trail besteht fast wie 2019.

    Helfer und Streckenposten müssen wir aus hygientechnischen Gründen minimal halten.

    Achtet also in den  Weinberg und im Berg auf die Streckenführung.

  • Trittsicherheit

    Die Strecke ist schwierig,  auch mal steil,  abwechslungsreich und „einfach herrlich“.   Die 500m vor dem Ziel sind  asphaltiert.

    Dazwischen liegen Graswege im Weinberg, wenig kurze ebene Schotterstücke  und ganz viel Trails bergauf und bergab auf Pfaden im Wald über Wurzeln, Kastanienigel, auch mal  natürliche Steinstufen  und sandige Pfade.

    Auf das sehr schöne kurze Stück Felsentrail vom Schumacherfels zur Blockhütte sind wir sehr stolz. Da gilt es sich trotz der Anstrengung einen sicheren Tritt zu setzen.

    Die 5 km sind mit knapp 150 Höhenmeter ein Genuss mit Aussicht und führen nur  durch die Weinberge. Man kann sagen, dass diese Strecke durchaus auch von der Jugend gut gelaufen werden kann. Ein kurzes steiles Stück Treppen, da muss man in Birkweiler durch!!!

  • Landschaftserlebnis

    Es dürfen sehr schöne Aussichtsstellen genossen werden. Wir möchten alle Läuferinnen und Läufer auf den Förderverein Hohenbergturm e. V. hinweisen.  Der nun neu renovierte Turm ist offiziell eingeweiht. Der Turm ist sehr schön geworden. Er krönt den Berggipfel.   Aber auch abwärts ergeben sich tolle Blicke vom Haardtrand (Ostgrenze unseres Wasgaus) in die Rheinebene.